Suche
  • Dr.Ruegenberg

Wann spricht man von einem eingewachsenen Zehennagel ?

Aktualisiert: Juli 13

Immer dann, wenn es beim Laufen an der seitlichen Zehennagelkante dauerhaft zu Schmerzen kommt, kann die Ursache ein eingewachsener Fussnagel sein. Der zu breite oder gekrümmte seitliche Nagel drückt dann in die Weichteile und reizt das Gewebe bis zum Auftreten einer Entzündung mit Schwellung. Diese verschlimmern die Beschwerden immer mehr, sodass der Vorfuß zur Schmerzvermeidung nicht mehr richtig belastet wird. Die Wunde entwickelt im chronischen Verlauf dann „wildes Fleisch“, weil der Gewebedruck durch die Nagelkante nicht aufhört. Viele Patienten haben Angst vor einer Behandlung, da sie verständlicherweise keine Manipulation durch Therapeuten an der druckempfindlichen Zehe zulassen möchten. Auch der erforderliche operative Eingriff wird von vielen Patienten wegen seiner Schmerzhaftigkeit und der langen Heilverläufe eher nicht gewünscht. Diese Angst ist jedoch unbegründet, weil es moderne Behandlungsmöglichkeiten gibt, die elegant und schmerzarm durchführbar sind.


134 Ansichten

© 2020 LaserDoc Dr. med. Thomas Ruegenberg - Facharzt für Chirurgie - info@laserdoc-frankfurt.de -  Telefon: 0172-8882724